Wissenswertes über ESTA-VISA

Touristikmuseum 0

Das ESTA-VISUM ist ein elektronisches Verwaltungsdokument, mit dem Staatsangehörige bestimmter visumfreier Länder in die USA einreisen können. Um ein ESTA-VISUM zu erhalten und von der Visumpflicht befreit zu werden, müssen Sie lediglich ein ESTA-Formular online ausfüllen und die Voraussetzungen für eine Reiseerlaubnis nach ESTA USA erfüllen. In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie wissen müssen, um ihr ESTA-VISUM schnell zu erhalten.

Was bedeutet das ESTA-Visum?

ESTA steht für Electronic System for Travel Authorization und ermöglicht es bestimmten Reisenden, die einen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen in den USA planen oder durch die USA reisen, eine elektronische Reisegenehmigung für die USA zu erhalten. Das ESTA-Programm ist seit August 2008 in Kraft und seit dem 12. Januar 2009 obligatorisch. Es handelt sich also um eine von 37 Ländern unterzeichnete VISA-Befreiung, die Staatsbürgern dieser Länder das Recht auf eine Reisegenehmigung in die Vereinigten Staaten von Amerika gibt.

Unterzeichnet wurde das ESTA von 37 Ländern, nämlich :  Österreich, Deutschland, Frankreich, Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Chile, Lettland, Liechtenstein, Südkorea, Dänemark, Spanien, Estland, Finnland, Griechenland, Ungarn, Island, Italien, Japan, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Großbritannien, San Marino, Schweiz und Taiwan, Tschechische Republik, Singapur, Slowakei, Slowenien

 Es handelt sich also um eine Art “n” des Visa Waiver Program (VWP), das die USA Ende der 1980er Jahre eingeführt haben, um die Einnahmen aus dem Tourismus von Staatsangehörigen aus “befreundeten” Ländern oder Ländern mit hohem Mehrwert für die USA zu maximieren. Das ESTA USA beruht letztlich auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Die überwiegende Mehrheit der Länder, deren Staatsangehörige im Rahmen des VWP von ESTA USA profitieren können, befindet sich in der Europäischen Union.

Warum diese Einführung des ESTA-Visums?

Das ESTA-Formular wurde eingeführt, um den Strom von Reisenden an den Flughäfen und innerhalb des US-amerikanischen Hoheitsgebiets zu filtern. Das Ziel der ESTA-Visumbefreiung USA ist es, die Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen der Terrorismusbekämpfung nach den Anschlägen vom 11. September zu verstärken. Das ESTA-Programm ermöglicht es den USA somit, vorbeugende Maßnahmen gegen alle Arten von Sicherheitsrisiken und Gesetzesverstößen zu ergreifen. Mit der Einführung der ESTA-Genehmigung wollen die USA eine Auswahl unter den Reisenden treffen, die in die USA einreisen möchten. Anhand der vom Reisenden gemachten Angaben wird festgestellt, ob er in die USA einreisen darf oder nicht. Ziel ist es, die Risiken zu begrenzen und die Arbeit der Einwanderungsbeamten zu erleichtern, die risikobehaftete Reisende identifizieren müssen.

Die wichtigsten Voraussetzungen für das ESTA-VISUM.

Wir bieten eine Zusammenfassung der wichtigsten Anspruchsvoraussetzungen für das ESTA USA :

  • Ihr Reisepass muss bei Ihrer Ankunft in den USA gültig sein ;
  • Die Dauer Ihrer Reise in die USA darf nicht länger als 90 Tage betragen;
  • Ihre Reise muss eine Touristen- oder Geschäftsreise sein;
  • Sie dürfen mit einer elektronischen Reisegenehmigung (ESTA) keine bezahlte Tätigkeit ausüben.

Wenn Sie eine binationale Staatsangehörigkeit besitzen und im Rahmen des ESTA-Programms reisen möchten, dürfen Sie nicht die Staatsangehörigkeit eines Landes besitzen, das auf der Liste der Vereinigten Staaten von Amerika steht, aber auch nicht in Länder reisen, die seit dem 10. März 2011 auf der schwarzen Liste stehen, wie Iran, Irak, Sudan, Syrien, Somalia, Jemen oder Nordkorea.

Wie wird ein ESTA-Visum beantragt?

Ein ESTA-Antrag kann schnell und einfach über das ESTA-Online-Formular gestellt werden. Er dauert etwa 5 Minuten. Danach erfolgt die sichere Online-Zahlung per Kreditkarte, Visa, Mastercard oder PayPal.  Schließlich erhalten Sie die offizielle ESTA-VISA-Zuteilung, die per E-Mail und SMS bestätigt wird. Sie dauert etwa eine Stunde.


Leave a Reply

Your email address will not be published.